Heute für die Zukunft

Gemeinsam für den Digitalen Fortschritt unserer Gemeinde

Die FWG Schmitten hat von Beginn an den Glasfaserausbau in Schmitten befürwortet. Nachdem nun wichtige und für die FWG grundsätzliche Voraussetzungen zum Glasfaserausbau in Schmitten erfüllt sind, kann die FWG Schmitten den Glasfaserausbau in unserer Gemeinde forcieren.

Die FWG hat gemeinsam mit der FDP Schmitten zur Sitzung der Gemeindevertretung am 27. Oktober 2021 einen entsprechenden Antrag eingereicht, welcher wesentliche Punkte zu vorbereitenden und begleitenden Maßnahmen der baulichen Ausführung für den Glasfaserausbau in unserer Gemeinde beinhaltet. Erfreulicherweise wurde der Antrag in der Gemeindevertretung einstimmig angenommen.

Auch unsere grundsätzliche Forderung, alle Ortsteile und Wohngebiete zu gleichen Erfüllungsquoten (40% der Haushalte) aufzunehmen und keine Bereiche auszuklammern wurde erfolgreich nachverhandelt.

Aktuell findet die sogenannte Nachfragebündelung statt – bis 11. Dezember 2021 -, um die erforderliche Erfüllungsquote zu erreichen. Nutzen Sie die Möglichkeit sich bis dahin für einen Glasfaseranschluss zu entscheiden, um so gemeinsam den digitalen Fortschritt unserer Gemeinde voranzutreiben und das Projekt Glasfaserausbau in unserer Gemeinde zum Erfolg zu führen.

Ein wesentlicher Vorteil sich jetzt für einen Glasfaseranschluss zu entschließen ist die Vergünstigung der Anschlusskosten in Höhe von 750 €, die nicht berechnet bzw. gutgeschrieben werden.

Daher hat sich die FWG Schmitten entschieden alle Haushalte mit einem Flyer ab dem
12. November 2021 zu informieren.

Fragen und Anregungen zum Thema gerne auch unter: info@fwg-schmitten.de

Wir sind für Euch da!

Herzlichst Ihre / Eure
FWG Schmitten
Kompetent – engagiert – im Dialog – vor Ort!