Vertreter der FWG in:
GemeindevertretungAusschüssenGemeindevorstand, Verbänden

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Freunde der FWG,

Es ist kaum zu glauben, aber wahr, das Jahr 2018 ist schon fast wieder vorbei. Und man fragt sich, wo ist die Zeit geblieben, aber daran sieht man, in welch schnelllebiger Zeit wir leben.

Am 03. Dezember 2018 fand die diesjährige Mitgliederversammlung / Weihnachtsfeier der FWG Schmitten statt. In der sehr gut besuchten Versammlung wurde ich zum neuen Vorsitzenden gewählt. Als Beisitzer wurden gewählt Michail Vankov und Reinhard Ott, als Schriftführerin Christel Kinkel und als Kassiererin Barbara Henrich. Der bisherige Vorsitzende, Dr. Wolfgang Pitzner, stand aus privaten Gründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Die Versammlung dankte ihm für die vielen Jahre der Arbeit als Vorsitzender.

Kurz etwas zu meiner Person für diejenigen, die mich vielleicht noch nicht kennen. Ich bin 69 Jahre alt, bin verheiratet und habe eine 28-jährige Tochter. Ich habe 47 Jahre bei der Lufthansa Technik AG gearbeitet. Im Dezember 2010 bin ich zur FWG gekommen und habe in der Legislaturperiode 2011 bis 2016 als Fraktionsvorsitzender in der Gemeindevertretung gearbeitet. In der jetzigen Legislaturperiode von 2016 bis 2021 vertrete ich die FWG im Gemeindevorstand. Die FWG hat mir gleich zu Beginn das Gefühl gegeben, in dieser Wählergemeinschaft, die unabhängig agiert, eine politische Heimat gefunden zu haben. Es machte mir gleich von Anfang an riesigen Spaß mit den Kolleginnen und Kollegen zu arbeiten. Es haben sich im Laufe der Jahre sogar Freundschaften entwickelt. Warum betone ich das so ausführlich? Weil ich mir vorgenommen habe, in den kommenden zwei bzw. zweieinhalb Jahren Menschen für diese Arbeit in der FWG zu motivieren.

Die FWG hat in diesem Jahr einige personelle Rückschläge einstecken müssen. Es waren dieses der unerwartete Rücktritt von Amt und Mandat von Volker Lehwalder und schließlich die Trennung und Kündigung der Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister Marcus Kinkel. Den schmerzlichen Rücktritt von Volker Lehwalder musste die FWG erst einmal verkraften. Es ist gelungen, mit der Nachbesetzung durch den erfahrenen Kommunalpolitiker Hilmar Haller, die Arbeit zusammen mit unserem Koalitionspartner CDU fortzuführen. Viele Anträge wurden in die Gemeindevertretung eingebracht, die letztendlich auch mit einer Mehrheit, häufig auch unterstützt von den Kollegen der FDP und auch der SPD beschlossen werden konnten. Einzelheiten der Beschlüsse entnehmen Sie bitte den Berichten aus der Gemeindevertretung auf unserer Homepage.

Ein Wort zu unserer letzten Mitgliederversammlung / Weihnachtsfeier vom 03. Dezember 2018 im „Haus Wilina“ in Dorfweil.  Es war eine Mitgliederversammlung, wie ich sie mir vorstelle. Es wurden Dinge angesprochen und diskutiert, die unsere Mitglieder beschäftigen und bewegen und sie sollen auch auf solchen Veranstaltungen ihre Fragen loswerden. Eines habe ich aus der Veranstaltung mitgenommen, nämlich, dass es in Zukunft mehr Zusammenkünfte mit unseren Mitgliedern, Freunden und Gönnern geben wird. In welcher Form, ob Mitgliederversammlungen oder Veranstaltungen, zu denen ich auch selbstverständlich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger einladen möchte, dazu werden Sie die jeweiligen Termine auf unserer Homepage finden.

Ich wünsche nun allen, die unsere Homepage lesen, eine schöne und angenehme Adventszeit, sowie ein geruhsames und friedvolles Weihnachtsfest. Nehmen Sie sich die Zeit im Kreis Ihrer Familie den Alltagsstress zu vergessen. Für das neue Jahr 2019 wünsche ich Ihnen und uns ein gesundes und erfolgreiches Jahr. Viele Herausforderungen und Entscheidungen liegen vor uns, die wir in Zusammenarbeit mit unserem Koalitionspartner zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Schmitten, treffen müssen.

Herzlichst Ihr
Thomas Willroth 
Vorsitzender

 

Unterstützen Sie unsere unabhängige, bürgernahe und kompetente Kommunalpolitik in Schmitten – FWG.